Sie sind hier: Startseite // Dokumentarfilme // Hirtenzug 2010

Hirtenzug 2010

Schäfer, Schafe, Bürokraten-Brüssel, wir kommen!

Schafherden ziehen durch Europa – für eine bessere Zukunft. Denn die Zukunft der Schafhalter ist massiv bedroht. Durch Brüsseler EU-Gesetze zum Beispiel. Unverhältnismäßig hohe Auflagen bedeuten mehr Aufwand bei weniger Gewinn. Deshalb ist der Staffellauf der Wanderhirten einerseits Protest gegen Brüsseler Bürokratentum. Andererseits will er deutlich machen, welchen Nutzen Schafe für die Allgemeinheit erbringen.

Der Hirtenzug 2010: eine Meisterleistung. 5. Juni: Start in Berlin. Ziel in Trier: 17. Oktober. 136 Tage. 1200 km. Quer durch Deutschland, Holland, Belgien, Luxemburg.

Und unser Filmteam mittendrin. Hautnah. Nicht immer. Aber immer öfter...So entstand eine einzigartige Dokumentation. Spannend. Authentisch. Liebevoll: wechselnde, wunderschöne Landschaften.
Fair: namhafte Politiker aus Land- und Bundestag kommen zu Wort; Minister, Veterinäre, Schäfer.
Ein Film, in dieser Form einzigartig.

zurück zur Übersicht

Trailer zum Film: