Sie sind hier: Startseite // Presseecho

PRESSE ECHO

„Jäger und Gejagter“, diese 90-minütige Filmdokumentation zeichnet authentisch und ungeschönt die Laufbahn des Wilddiebs Hermann Klostermann in all ihren spannenden, aber auch widersprüchlichen Facetten nach. Peter Schanz, Filmemacher aus Bad Lippspringe, hat mit eigenen Mitteln diesen historisch interessanten Stoff aufgearbeitet. Ein Stück Sozial- und Gesellschaftsgeschichte und ein Regionalfilm, der schöne Landschaften und Städte im Hochstift und Waldecker Land zeigt, wo der Wilderer vor 150 Jahren sein Unwesen trieb. Schanz beschreibt in dem Film auch das harte Leben und das Elend der Landbevölkerung, die gegen die preußische Obrigkeit protestierte. Für das Königreich Preußen, dem Westfalen damals einverleibt war, mutierte Klostermann mehr und mehr zum Staatsfeind Nummer eins. Viele Jahre verbrachte der Wilddieb im Gefängnis. „Was ist Wahrheit, wo beginnt die Dichtung?“ Mit dieser Frage haben sich Peter Schanz und seine Frau Anke ausgiebig beschäftigt. Die authentischeGeschichteüberden Wildschützen Klostermann, der im 19. Jahrhundert als Robin Hood der Egge verehrt wurde, lieferte Stoff für zahlreiche Heimatromane. Wichtige Grundlage für den Film war indes die „Acta Klostermann“, eine original preußische Akte. „Wir haben viel gelesen, unter anderem den Briefverkehr des Försters von Wrede mit der Obrigkeit“, berichtet die Co-Produzentin. „Wir haben viele Klostermann-Experten konsultiert“, sagt Peter Schanz, der angesichts des bewegten Lebens des Wilderers nur Ausschnitte aus dessen Lebensgeschichte zeigen kann. Die haben es in sich. Insgesamt 42 Darsteller standen für die Spielszenen vor der Kamera, darunter Laienschauspieler des 15. Preußischen Infanterieregiments aus Minden. Etwa 100 Drehtage stecken in dem Film, für den Schanz mit seinem Team an 37 Orten war. Begeistert wurde die Premiere im Warburger Cineplex aufgenommen, zudem wird der Film in Paderborn und Borgentreich gezeigt. Eine DVD wird im Mai veröffentlicht.
Für seinen Film ehren wir Peter Schanz mit unserem Stern der Woche.
(Hermann Ludwig)

Eine Initiative der Neuen Westfälischen (NW), der Lippischen Landes-Zeitung (LZ) und des Haller Kreisblatts (HK).

   
NW vom 14.01.2018   NW vom 05.04.2018   NW vom 13.04.2018
   
WV vom 05.01.2018   WV vom 05.04.2018   WV vom 13.04.2018
   
Westfalenpost vom 18.01.2018   Waldeckische Landeszeitung vom 08.02.2018   Waldeckische Landeszeitung vom 13.04.2018

OWL am Sonntag 14.01.2018

Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben

Westfalium

weitere Pressestimmen:

WAZ FunkeMedien NRW

Sauerlandkurier Marsberg

Warburg News